BSC Metzingen erobert sich Tabellenführung zurück

Am Sonntag den 17.01.2010 fand der 5. Liga-Start der Bowling Kreisliga 3 in Tübingen statt. Mit dabei der BSC Metzingen.

Die Metzinger die in der Vorwoche ihre Tabellenführung mit einem Punkt Rückstand an den BT- Rottenburg abgeben mussten, fuhren hoch motiviert nach Tübingen. Die Mannschaft um Spielführer Holger Bettac, dem an diesem Tag mit 253 Pins das höchste Einzelspiel gelang, trumpfte gleich im ersten Spiel gegen den Tabellenführer BT- Rottenburg auf. Sie Gewannen dieses wichtige Spiel mit 825 zu 681 Pins und setzten somit gleich das richtige Signal; diese 825 Pins waren auch gleichzeitig das beste Mannschaftsergebnis an diesem Tag.
Insgesamt konnte die Mannschaft 6 von 7 Spielen Gewinnen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung kam der BSC auf 5059 Pins ( Schnitt 180,7 ) und bekam dafür auch noch 8 Bonuspunkte dies bedeutete insgesamt 20 Punkte an diesem Spieltag. Da der BT- Rottenburg nur auf 13 Punkte kam bedeutet dies auch wieder die Tabellenführung mit jetzt 6 Punkten Vorsprung vor dem Finale am 31.01.10 in Böblingen.

Bester Metzinger an diesem Tage war mit 1312 Pins ( Schnitt 187 ) Ralf Nübel dicht gefolgt von Thomas Voigt mit 1301 ( 185,8).


zurück